Aktuelles

Aktuelles aus dem Fachgebiet Lichttechnik

  • 05.12.2016

    Lichtcampus 2017 in Hildesheim

    Lichtcampus 2017 - Quelle: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Fakultät Gestaltung | Lighting Design

    Einladung zur Teilnahme

    Leitmotiv des LICHTCAMPUS ist es, physikalisches Licht als Werkstoff und Werkzeug in den verschiedenen akademischen Disziplinen zu thematisieren, die Schnittstellen zu erweitern, den Austausch zu fördern und die hochschulübergreifende Zusammenarbeit zu unterstützen.

  • 10.11.2016

    Online-Befragung zum Thema „Blendung“

    Das Fachgebiet Lichttechnik der Technischen Universität Darmstadt führt im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie eine Online-Befragung zum Thema Blendung bei der Fahrzeugbeleuchtung, insbesondere durch das Bremslicht und den Fahrtrichtungsanzeiger, durch.

  • 26.09.2016

    6th LED professional Symposium+Expo 2016, Bregenz

    Vortrag von Herrn Wagner über LED-Alterung

    Fachgebiet Lichttechnik unterstützt Europas führende LED-Konferenz

    Vom 20.-22. September zog das 6. Symposium für LED-Technologie in Bregenz wieder zahlreiche Fachleute aus Industrie und Forschung an. Zwei Wissenschaftler vom Fachgebiet Lichttechnik trugen mit Vorträgen über Farbqualität und LED-Alterung zur Veranstaltung bei.

  • 08.09.2016

    4th CIE Expert Symposium on Visual Appearance, Prag

    Vortrag Dr. Bodrogi

    Kurzfassung: Am 6. und 7. September 2016 hat unser Fachgebiet am 4. Expertensymposium der CIE über die Charakterisierung der allgemeinen visuellen Erscheinung von Objekten mit der Delegation von Prof. Khanh, Dr. Polin, Dr. Trinh und Dr. Bodrogi teilgenommen. Mit den Themen „Methods to reduce stroboscopic effects“, „Spectral optimization of multichannel hybrid LED-luminaires” und “Colour surface rendering” wurden Ergebnisse aus aktuellen Forschungsthemen vorgestellt.

  • 13.07.2016

    Fachgebiet Lichttechnik in der Presse

    Heckleuchten im Feldtest

    In einem Fernsehbeitrag unterstützt das Fachgebiet Lichttechnik die Erörterung aktueller Fragen im Kontext der KFZ-Lichttechnik.

    Durch den Einsatz von LEDs sind größere Spielräume im Design von Heckleuchten möglich. Bei kleinen Flächen mit hohen Leuchtdichten kann dies unter Umständen zur Blendung des rückwärtigen Verkehrs führen, was in folgendem Beitrag ausführlich dargestellt wird.

    Link zum ausführlichen Video

  • 04.07.2016

    Freundefest des Fachgebiets Lichttechnik und Mitgliederversammlung des Freundevereins

    In gewohnter Tradition fand am 01.07.2016 die jährliche Mitgliederversammlung des Freundevereins mit anschließendem Freundefest statt. Die Mitgliederversammlung, geleitet von dem Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. Diem (Geschäftsführer von LMT), gab den 21 anwesenden Mitgliedern einen Einblick in die aktuellen Forschungsthemen und Aktivitäten seit der letzten Versammlung.

  • 01.07.2016

    TU-Schnuppertage für Schülerinnen und Schüler

    Vom 27.06.2016 bis 30.06.2016 veranstaltete die TU Darmstadt einen Orientierungstag zum Einblick in Beruf und Studium für Schülerinnen und Schüler der Gymnasialen Oberstufe der Stufen E1 bis Q2. Der Fokus lag hier besonders auf den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Im Rahmen dieser Schnuppertage konnten die Schülerinnen und Schüler am 27.06.2016 auch einen Einblick in die Studiengänge Physik und Elektrotechnik, und das Fachgebiet Lichttechnik an der TU Darmstadt gewinnen.

  • 20.06.2016

    4th International Forum on Automotive Lighting (IFAL) in Shanghai

    Gruppenbild der Teilnehmer

    Am 17.06. und 18.06.2016 waren zwei wissenschaftliche Mitarbeiter des Fachgebietes Lichttechnik auf der IFAL zu Gast. Mit den Themen „Influence of dirty headlamps on straylight and glare“ und „LED rear lamps and adaptive rear lamps- technology, standards and lighting aspects” wurden Ergebnisse aus zwei aktuellen Forschungsthemen vorgestellt. Das Heckleuchten-Thema wurde mit dem „Best Paper Award“ ausgezeichnet.

  • 19.05.2016

    Vortrag „LED-Technik in der modernen Beleuchtung“ bei der Odenwald-Akademie

    Etwa 40 Gäste sind der Einladung zum Vortrag gefolgt

    Am 19.05.2016 hatte die Odenwald-Akademie im Rahmen ihres Vortragsprogramms zum Thema Beleuchtung eingeladen. Prof. Khanh vom Fachgebiet Lichttechnik erläuterte als Referent, welche Bedeutung die LED-Technik in der heutigen Beleuchtung spielt. Für die insgesamt etwa 40 anwesenden Gäste lag zusätzlich ein Lehrmaterial zum Thema LED aus, welches das Fachgebiet Lichttechnik mit zwei weiteren Forschungspartnern im Rahmen eines BMBF-Projektes entwickelt hat.

  • 09.04.2016

    SAE World Congress 2016

    Foto des Testaufbaus auf dem August Euler Flugplatz mit aktiviertem Laserlicht für 320 cd

    Fachgebiet Lichttechnik hält Vortrag in Detroit

    Auf dem SAE World Congress im Cobo Center in Detroit versammeln sich jährlich bis zu 20.000 Teilnehmer aus allen Bereichen der Automobilindustrie. Die dieses Jahr vom 12. – 14.04.2016 behandelten 31 unterschiedlichen Themen reichen von aktiven Sicherheitssystemen im Kfz über Geräusch- und Vibrationsvermeidung hin zu Fahzeugdynamik, -stabilität und -kontrolle. Eines der behandelten Themen umfasst auch automobile Lichttechnik.

  • 21.03.2016

    Light and Building 2016

    Vom 13.03.2016 bis 18.03.2016 fand die Light and Building Ausstellung in der Frankfurter Messe statt. Diese Messe für Design und Technik rund um Beleuchtung und Leuchtmittel findet alle zwei Jahre statt. Traditionell hatte das Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt auch dieses Jahr wieder einen Stand, welcher gemeinsam mit den Lichttechnik Fachbereichen der Universitäten Karlsruhe, Berlin und Ilmenau gestaltet und betreut wurde.

  • 16.03.2016

    Chinesische Delegation besucht das Fachgebiet Lichttechnik im Rahmen der Messe Light + Building

    Gruppenfoto mit den Gästen vor dem Fachgebiet Lichttechnik

    Am 15.03.2016 war eine Delegation aus China am Fachgebiet Lichttechnik zu Besuch, die im Rahmen der Messe Light + Building in das Rhein-Main-Gebiet gereist ist. Die Light + Building hat sich seit vielen Jahren zur Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik etabliert. Mehr als 216.000 Fachbesucher aus 160 Ländern waren im Jahr 2016 zu Besuch.

  • 07.03.2016

    Gegenbesuch aus Xiamen im Rahmen eines BMBF-geförderten Projektes mit China

    Gruppenfoto vor dem Fachgebiet

    Am 29.02. und 01.03.2016 war eine Delegation bestehend aus Vertretern der Stadt Xiamen und der dort angesiedelten Forschungseinrichtungen im Bereich Photonik im Rahmen des BMBF-Projektes „KnowLEDge“ zu einem Gegenbesuch am Fachgebiet Lichttechnik zu Gast. Ziel des Besuchs war der Austausch im Bereich der Lichtmesstechnik und der lichttechnischen Normung im Bereich der Straßen- und Innenraumbeleuchtung.

  • 05.11.2015

    12th Chinese International Forum on Solid State Lighting (SSL CHINA) in Shenzhen

    Blick vom Tagungsort zum zweithöchsten Gebäude der Welt

    Vom 2. bis 4. November 2015 fand das 12. Chinese International Forum on Solid State Lighting mit etwa 1600 Teilnehmern in Shenzhen, China statt. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter Max Wagner und Alexander Herzog besuchten mit ihrem Doktorvater Prof. Khanh die Konferenz, um die im Rahmen eines IEEE-Papers veröffentlichten Ergebnisse zur Thematik der Farbortverschiebung von LEDs zu präsentieren.

  • 12.10.2015

    Klausurtagung 2015

    Colorimetermesskopf der Firma LMT. Zu erkennen ist die Struktur einer Partialfilte-rung vor der Fotodiode

    07.-09.10.2015 in Berlin

    Das Fachgebiet Lichttechnik hat seine diesjährige Klausurtagung vom 07.-09.10.2015 in Berlin abgehalten. Thematisch wurde sich hauptsächlich mit didaktischen Schwerpunkten auseinander gesetzt. So stand beispielsweise die Planung und Konzeption lichttechnischer Demonstratoren im Mittelpunkt, um zukünftig bestimmte komplexe, lichttechnische Sachverhalte besser einem breiten Publikum möglichst einfach, verständlich und v.a. anschaulich erklären zu können.

  • 01.10.2015

    Nobelpreisträger Prof. Nakamura auf der ISAL-Tagung in Darmstadt

    Das International Symposium on Automotive Lighting (ISAL) findet alle 2 Jahre in Darmstadt statt. Es wird seit 1995 vom Fachgebiet Lichttechnik der Technischen Universität Darmstadt veranstaltet. Über zwei Jahrzehnte hinweg hat sich die Tagung zur international führenden wissenschaftlichen Veranstaltung im Bereich der Automobilbeleuchtung etabliert. Vom 28.-30.09.2015 fand die 11. ISAL im Wissenschafts- und Kongresszentrum damstadtium statt.

  • 03.07.2015

    International Forum on Automotive Lighting in Shanghai (China)

    Die Teilnehmer der IFAL 2015

    Seit 2012 wird jährlich das International Forum on Automotive Lighting (IFAL) von der Fudan University in Shanghai (China) in Zusammenarbeit mit vielen Unternehmen der internationalen Automobilindustrie organisiert. Ziel der zweitätigen Tagung ist es, einen Austausch der aktuellen technischen Neuerungen sowie der neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit der internationalen Gesellschaft durchzuführen.

  • 05.06.2015

    Besuch des Instituts für Halbleiter der Chinesischen Akademie aus Peking in Darmstadt

    Im Rahmen der durch das BMBF und das chinesische Forschungsministerium (MOST) organisierten Zusammenarbeit auf dem Gebiet von SSL-Lighting „Solid State Lighting- LED-Beleuchtung“ weilte eine Delegation des Instituts für Halbleiter der Chinesischen Akademie aus Peking am 5.06.2015 am Fachgebiet für Lichttechnik der TU Darmstadt.

  • 13.04.2015

    BMBF fördert wissenschaftlichen Austausch mit Prüfinstitut in Xiamen (China)

    Kooperationstreffen am XQI in Xiamen

    Im Rahmen eines chinesisch-deutschen Kooperationsprojekts ging es für zwei Wissenschaftler des Fachgebietes Lichttechnik vom 07. bis 12. April nach Xiamen, einer reizvollen Küstenstadt im Südosten Chinas. Der Kooperationspartner, das Institut für Produktqualität XQI (Xiamen Institute of Products Quality Inspection & Supervision) hat dort seinen Hauptsitz.

  • 07.04.2015

    Sonnenfinsternis 2015

    Sonnenfinsternis2

    Frühlingsanfang in Kombination mit einer SoFi! Zwar nur partiell, aber die Sonne soll sich verfinstern, so hieß es. Und tatsächlich: Am Fachgebiet Lichttechnik, Koordinaten 49°52‘40“ Nord, 08°39‘21“ Ost, wurde das Ereignis messtechnisch erfasst. Leuchtdichtebilder der Sonne zeigen eindrucksvoll die Überdeckung durch den Mond.

  • 20.02.2015

    ledKON 2015

    ledKON-Logo

    Anwenderkonferenz für LED-Beleuchtung und Technologie: 20.-21.02. in Mannheim

    Seit der Einführung der LED hat die Vielfalt im Beleuchtungsmarkt stark zugenommen und Neuentwicklungen in der LED-Technik schreiten immer rasanter voran. Am 20. und 21. Februar 2015 veranstaltet daher das LED-Institut Dr. Slabke GmbH & Co. KG gemeinsam mit dem Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt unter Führung von Prof. Dr.-Ing. Tran Quoc Khanh die erste Anwenderkonferenz für LED Beleuchtung und Technologie, kurz ledKON. Veranstaltungsort ist das Mannheimer Congress Center Rosengarten.

  • 03.02.2015

    ISAL 2015

    ISAL 2015 Logo

    International Symposium on Automotive Lighting

    Im September 2015 startet das 11. International Symposium on Automotive Lighting in Darmstadt. Diese jedes zweite Jahr vom Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt organisierte Konferenz ist eine der wichtigsten und größten Konferenzen auf dem Gebiet der automobilen Lichttechnik. Nachdem im Jahr 2013 über 700 Experten und Interessierte auf dem Gebiet der Lichttechnik zu Gast waren, freuen wir uns, dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher im Darmstadtium begrüßen zu dürfen.

  • 22.01.2015

    Abschlussbericht des PQL-Projekts

    Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    Grundlagen der Normung für ein Performance-Quality-Label (PQL) für LED Leuchten

    Ziel des Projektes war es, nominative Grundlagen für die Kriterien eines Performace-Quality-Labels (PQL) für LED-Leuchten zu erarbeiten. Unter dem PQL wird ein Qualitäts- und Energielabel verstanden, das für LED-Produkte auf Grundlage der aktuellen und sich entwickelnden Normensituation erarbeitet werden soll. Durch das Bestimmen der für eine gute Produktqualität erforderlichen Faktoren, soll durch die beteiligten Forschungseinrichtungen ein Katalog von Mindestanforderungen für LED-Leuchten entwickelt werden. Auf der anderen Seite sollen der Leuchtenindustrie konkrete Hinweise für die Entwicklung und Optimierung von LED-Leuchten bezüglich der im Projekt geforderten Werte zur Verfügung gestellt werden.

  • 20.01.2015

    Mitwirken des FGLT am BMBF-Projekt InnoSys zur Zukunft der Leuchte

    Das Fachgebiet Lichttechnik (FGLT) der TU Darmstadt wird im Zeitraum vom 1. Oktober 2014 bis zum 30. September 2017 in Zusammenarbeit mit seinen sechs InnoSys-Projektpartnern unter der Leitung von Osram die Möglichkeiten intelligenter Lichtsysteme erforschen. Die Förderung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gestellt.
    Das FGLT wird auf Grund seiner Expertise die Aufgabe der präzisen Einstellung und die Möglichkeit der Regelung des Farbortes in diesem Projekt übernehmen.
    Zu diesem Projekt erschien die untenstehende Pressemeldung am 13.01.2015

  • 13.11.2014

    BMBF – Forschungsverbundprojekt unter der Leitung des Fachgebiets Lichttechnik

    R_8created by 'bu31agud (Kobbert, Jonas) (Kobbert, Jonas)' on uploading a picture

    Für den Zeitraum November 2014 bis Oktober 2017 vergibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein Forschungsverbundprojekt an die Universitäten KIT, TU Ilmenau und TU Darmstadt unter der Leitung von Prof. Tran Quoc Khanh (Fachgebiet Lichttechnik, TU Darmstadt). Die Fördersumme für das Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt beträgt mehr als 2,2 Millionen Euro.