News (Details)

08.09.2016

4th CIE Expert Symposium on Visual Appearance, Prag

Kurzfassung: Am 6. und 7. September 2016 hat unser Fachgebiet am 4. Expertensymposium der CIE über die Charakterisierung der allgemeinen visuellen Erscheinung von Objekten mit der Delegation von Prof. Khanh, Dr. Polin, Dr. Trinh und Dr. Bodrogi teilgenommen. Mit den Themen „Methods to reduce stroboscopic effects“, „Spectral optimization of multichannel hybrid LED-luminaires” und “Colour surface rendering” wurden Ergebnisse aus aktuellen Forschungsthemen vorgestellt.

Vortrag Dr. Bodrogi
Vortrag Dr. Bodrogi

Die Beiträge des Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt richten sich auf drei wichtige Arbeitsgebiete, die auf der Konferenz in Bezug auf die allgemeine (allumfassende) visuelle Erscheinung der Objekte in unserer beleuchteten Umgebung diskutiert wurden: die Wahrnehmung von Flimmern und Stroboskopeffekten (ein wichtiger zeitlicher Aspekt), die spektrale Optimierung der Lichtquelle für eine optimale Farberscheinung (wie homogene Farbflächen unter einer optimierten Multi-LED-Lichtquelle erscheinen sollen), sowie die Beschreibung der Erscheinung von farbigen Texturen, Farbübergängen an farbigen Objekten unter unterschiedlichen Beleuchtungsspektren (die sog. ortsaufgelöste Farbwiedergabe oder Farbbildwiedergabe). Weiterhin wurden im Rahmen des Besuchs Kontakte zu anderen Forschungseinrichtungen geknüpft.

Vortrag Dr. Polin
[1/1]
Vortrag Dr. Polin

zur Liste