News (Details)

13.11.2014

BMBF – Forschungsverbundprojekt unter der Leitung des Fachgebiets Lichttechnik

Für den Zeitraum November 2014 bis Oktober 2017 vergibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein Forschungsverbundprojekt an die Universitäten KIT, TU Ilmenau und TU Darmstadt unter der Leitung von Prof. Tran Quoc Khanh (Fachgebiet Lichttechnik, TU Darmstadt). Die Fördersumme für das Fachgebiet Lichttechnik der TU Darmstadt beträgt mehr als 2,2 Millionen Euro.

R_8created by 'bu31agud (Kobbert, Jonas) (Kobbert, Jonas)' on uploading a picture
Das neue Autoscheinwerfersystem mit Laser-Lichtquelle (Bildquelle: Fa. Automotive Lighting-Reutlingen)

Die Partner des Verbundprojekts werden gemeinsam mit den führenden Technologiefirmen die Grundlagen für die neue Generation von adaptiven LED-Autoscheinwerfern und Heckleuchten (Opel, Audi, Odelo, Automotive Lighting) schaffen. Zusätzlich wird die Entwicklung neuer LED- und Laser-Leuchtstoffe (mit Osram Opto Semiconductors), sowie die Farbregelung von CMOS-Digitalkino-Kameras mit der Fa. ARRI in München vorangetrieben.

Darüber hinaus werden im Laufe des Projekts Lehrmaterialien über die Halbleitereigenschaften, Energieeffizienzpotentiale von LEDs/OLEDs und die Handhabung mit LEDs/OLEDs für die deutschen Schulunterrichte ausgearbeitet.

zur Liste