Entwicklung und Charakterisierung eines intelligenten Retrofit-LED-Leuchtmittels

Entwicklung und Charakterisierung eines intelligenten Retrofit-LED-Leuchtmittels

Design und Implementierung: Miniatur-Mehrkanal-Konstantstromquelle, drahtlose Kommunikation, Sensorik, thermisches Management

Masterarbeit, Proseminar, Bachelorarbeit

Am Fachgebiet Lichttechnik wird derzeit an Konzepten und der Realisierung intelligenter LED-Beleuchtungssysteme für Innenräumen geforscht. Ziel ist es verschiedene Aspekte der Beleuchtung zu Regeln und an den physiologischen und psychologischen Zustand eines Benutzers zu adaptieren. Es sollen zukünftig mehrere solcher Leuchtmittel vernetzt arbeiten und hierfür die Tauglichkeit von Visible Light Communication (VLC) untersucht werden.

Oben: Drahtlose Kommunikationsschnittstelle zur Ansteuerung der Elektronik über eine graphische Benutzerschnittstelle, Unten: Schematische Darstellung der zu lösenden Teilprobleme – thermisches Management (links) und miniaturisierte Elektronik (rechts)
Oben: Drahtlose Kommunikationsschnittstelle zur Ansteuerung der Elektronik über eine graphische Benutzerschnittstelle, Unten: Schematische Darstellung der zu lösenden Teilprobleme – thermisches Management (links) und miniaturisierte Elektronik (rechts)

Hierfür muss eine Mehrkanal-Konstant-stromquelle aufgebaut werden, die mit Netzspannung gespeist wird. Verschiedene Sensoren sollen implementiert werden, um Temperatur und optische Eigenschaften/ Signale messen zu können. Über eine geeignete Funkschnittstelle soll auf alle Daten zugegriffen werden können.

Zusätzlich ist ein thermisches Management nötig und schließlich eine lichttechnische Charakterisierung.

Die konkrete Aufgabenstellung und der Umfang der Arbeit kann an den geplanten Arbeitsaufwand des Studierenden angepasst werden. Bei engagierter und selbstständiger Arbeitsweise besteht die Möglichkeit, als HiWi an dem Projekt weiterzuarbeiten (z.B. zur Programmierung einer App).

Ausschreibung als PDF

Bemerkungen

Ansprechpartner

Adrian Eissfeldt, Babak Zandi, – Bei Interesse vorbeikommen (S2|09 106) oder schreiben

eissfeldt@lichttechnik.tu-darmstadt.de, zandi@lichttechnik.tu-darmstadt.de

06151/16 - 22881 oder 06151/16 - 22846