Vorlesung: Optische Technologien der Kfz-Lichttechnik

Vorlesung: Optische Technologien der Kfz-Lichttechnik

In jedem Sommersemester bietet das Fachgebiet Lichttechnik eine Vorlesung mit aktuellen Themen aus dem Industriebereich der Kfz-Lichttechnik an. Neben den physiologischen und psychophysikalischen Grundlagen werden praktische Inhalte wie die Auswirkung von neuen Lichttechnologien auf die Verkehrssicherheit, sowie neue innovative Lichtsysteme der Zukunft besprochen. Im Fokus stehen dabei Frontbeleuchtungssysteme mit adaptiven LED-, Matrix und Laser-Scheinwerfern. Zur praktischen Vertiefung der in der Vorlesung erlernten Inhalte wird zudem jedes Jahr eine Exkursion zu einem Industriepartner organisiert. Die Veranstaltung mit 4CP besteht aus Vorlesung und Praktikum mit folgenden Inhalten:

  • Normen für die automobile Lichttechnik
  • Lichtquellen: Temperatur- und Lumineszenzstrahler
  • Optiken für Frontbeleuchtungssysteme
  • Sehleistung und Helligkeitswahrnehmung im Dämmerungsbereich
  • Objektdetektion im nächtlichen Straßenverkehr
  • Blendung im Straßenverkehr
  • Adaptive Heckleuchten
  • Methoden der Psychophysik
  • ADB – Technologien und Funktionsweise
  • Vorzüge adaptiver Lichtsysteme
  • Industrievorlesung mit einem externen Referenten

Machine Learning, Deep Learning, Statistik und Datenauswertung

Neben den klassischen Themen der Kfz-Lichttechnik werden erweiterte Kenntnisse der Modellbildung und der kamerabasierten Objektdetektion mittels Deep Learning Techniken immer wichtiger. Gerade in der Kfz-Lichttechnik werden Frontbeleuchtungssysteme zunehmend intelligenter und hierzu müssen Daten von Sensoren mit geeigneten Techniken fusioniert und ausgewertet werden.

Das Fachgebiet Lichttechnik möchte daher im Rahmen der Vorlesung die studentische Ausbildung auf den Gebieten der Datenauswertung, Statistik und des Machine Learnings / Depp Learning mit den Programmiersprachen R und Python ausbauen. Dazu bieten wir den Studierenden im Rahmen eines Universitätsprogramms mit dem Anbieter DataCamp kostenlose Tutorials an.

https://www.datacamp.com/

Die Seite bietet eine Vielzahl von speziellen und allgemeinen Kursen an. Das Besondere ist, dass die Kurse eine Mischung aus Video und interaktiver Programmierung mit einer Art Hausübung verbinden. Ein vollständiger Zugriff zu allen Kursen ist normalerweise kostenpflichtig.

In der ersten Vorlesung wird im Rahmen des Universitätsprogramms interessierten Studenten ein Premium-Zugang für die Zeit der Vorlesung vergeben. Nach erfolgreicher Teilnahme der Kurse bietet die Seite Zertifikate an.

Prürfung

Die erlernten Inhalte der Vorlesung werden mündlich geprüft. Die Termine für die mündliche Prüfung, werden in der Vorlesung und in Moodle mitgeteilt.

Vorlesungsbetreuerung

Bei Fragen, Anregungen, etc. stehen Ihnen der Vorlesungsverantwortlichen stets zur Verfügung. Einfach eine e-Mail an lehre(at)lichttechnik.tu-darmstadt.de

Lernmaterial und Informationen

Das Lernmaterial sowie alle Informationen zur Veranstaltung finden sich unter Moodle.