News (Details)

02.03.2020

Besuch von Schülerinnen am Fachgebiet Lichttechnik

Bereits zum vierten Mal besuchten vom 27.01.2020 bis 29.01.2020 zehn Schülerinnen im Rahmen der Schülerinnen-Projekttage das Fachgebiet Lichttechnik.

Die Veranstaltung startete mit einer spannenden Vorlesung im Herzberg-Hörsaal zu aktuellen Forschungsthemen des Fachgebietes Lichttechnik sowie der Frage „Was ist Licht?“. Nach dem Vortrag ging es zum Start des Workshops in den Besprechungsraum des Fachgebietes. Ziel des Workshops war es eine am Fachgebiet entwickelte Taschenlampe zu programmieren, die nicht nur Leuchten kann, sondern die über den Lichtstrahl auch Nachrichten senden und über den integrierten Sensor empfangen kann.

Nach kurzer Einweisung konnten die Schülerinnen bereits ihr erstes Arduino-Programm auf den Mikrocontroller laden. Mit diesem ermittelten sie mit Hilfe einer flimmernden LED die maximal wahrnehmbare Flimmerfrequenz. Nachdem die Grundlagen des Programmierens gelernt waren konnten die Schülerinnen auch schnell das Display auf dem extra für den Workshop angefertigten Erweiterungsboard programmieren und eigene Nachrichten anzeigen.

Der zweite Tag stand dann im Fokus der Kommunikation. In einem Vortrag wurden verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten aufgezeigt und „Visible Light Communication“ (VLC) vorgestellt. Diese wurde am zweiten und dritten Tag genutzt um Nachrichten zu senden und zu empfangen.

Am Ende des Workshops hatte jede Schülerin eine eigene Taschenlampe, bei der auf Knopfdruck eine Nachricht an eine Mitschülerin gesendet werden kann.

Abschluss fand der Workshop bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Hochspannungshalle. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und danken dem Gleichstellungsteam des Fachbereichs etit für die Organisation.

zur Liste