Human Centric Lighting

Human Centric Lighting

Akute Lichtwirkung auf den Menschen: Untersuchung des Lichteinflusses auf den zirkadianen Rhythmus, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden.

Diplomarbeit, Masterarbeit, Studienarbeit, Bachelorarbeit

Licht bildet neben der Grundlage für den Sehprozess einen wichtigen Einfluss auf den zirkadianen Rhythmus, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden des Menschen. Die genauen Mechanismen sind jedoch noch nicht vollständig erforscht. Es bestehen bereits erste Ansätze um den nichtvisuellen Lichteinfluss zu quantifizieren. Diese bilden eine wichtige gesellschaftsrelevante Grundlage, um Lichtbedingungen und Planungsempfehlungen zu erweitern und so das Wohlbefinden der Menschen nachhaltig verbessern zu können.

Besprechungsraum 3D modelliert; Leuchtdichteaufnahme im Besprechungsraum; Modellarbeitsplatz; Physiologische Parameter durch Lichteinfluss
Besprechungsraum 3D modelliert; Leuchtdichteaufnahme im Besprechungsraum; Modellarbeitsplatz; Physiologische Parameter durch Lichteinfluss

Das Human Centric Lighting (HCL) Forschungsgebiet bietet viele spannende Fragestellungen, die in Arbeitspaketen durch studentische Arbeiten unterstützt und die Thematik sowie Umfang individuell auf die Interessen und fachlichen Kompetenzen abgestimmt werden können.

Aktuelle Themen:

  • Einfluss von Bildschirmen und Monitoren
  • Barner Computer Glasses: „The Perfect protection, for the digital era“
  • Blue Light Hazard: „Gefährliche Strahlung“ durch Beleuchtungsanlagen
  • 3D Dosimeter: Lichteinflüsse räumlich erfassen
  • Auswirkung des Lichts auf physiologische Parameter
  • VR/AR & Lichtplanung
  • Blickverhalten am Arbeitsplatz

Betreuer/in:

Sebastian Beck

 06151 -16 22884

Termine

Ab sofort

Dauer: Individuell abstimmbar

Ausschreibung als PDF