Sensor-Fusion zur situationsbedingten Erfassung von Blendereignissen

Sensor-Fusion zur situationsbedingten Erfassung von Blendereignissen

Identifikation und Zuordnung von Blendquellen zur physiologischen und psychologischen Blendungsuntersuchung

Diplomarbeit, Masterarbeit, Bachelorarbeit

Durch Einführung von modernen Lichtquellen in der automobilen Frontbeleuchtung kam es in den letzten Jahren vermehrt zu öffentlichen Debatten über das Blendpotential neuer Kfz-Schein-werfersysteme.

Am Fachgebiet Lichttchnik wurde ein großer Datensatz von Real-Fahrten erzeugt, bei dem neben Beleuchtungs-stärkedaten auch GPS Daten sowie Videodaten erhoben wurden.

Ziel dieser Arbeit ist es, durch Kombi-nation dieser Daten situationsbedingt die Stärke der aktuellen physio- und psychologischen Blendung für den Fahrer zu ermitteln. Dies beinhaltet eine Identifikation und räumliche Zuordnung der Blendquellen.

Ausschreibung als PDF

Bemerkungen

Gewünschte Voraussetzungen

  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Grundkenntnisse in Bildverarbeitung
  • Grundkenntnisse in Datenverarbeitung