Entwicklung eines Binningverfahrens für mehrkanalige Spektralsensoren

Entwicklung eines Binningverfahrens für mehrkanalige Spektralsensoren

Entwicklung eines Verfahrens zur Gruppierung von mehrkanaligen Spektralsensoren

Masterarbeit, Bachelorarbeit

Spektralsensoren sind eine kostengünstige und flexibel einsetzbare Möglichkeit die spektrale Zusammensetzung von Licht zu messen. Problematisch hierbei sind jedoch die durch Fertigungstoleranzen bedingten Abweichungen zwischen mehreren Sensoren.

Um zukünftig genaue und präzise lichttechnische Messungen mittels dieser Sensoren durchzuführen ist ein aufwendiges Charaktisierungsverfahren erforderlich. Zur Beschleunigung der Charakterisierung soll ein Verfahren entwickelt werden, welches die Sensoren mit ähnlicher Charakteristik zu einer Gruppe zusammenfasst (Binning).

Hierzu soll zunächst eine Literaturstudie durchgeführt werden, um geeignete Parameter sowie Grenzen zu finden. Anschließend soll neben einer Charakterisierung ein entsprechendes Binningverfahren entwickelt und evaluiert werden.

Das Thema kann sowohl als Masterarbeit als auch in reduzierter Komplexität als Bachelorarbeit bearbeitet werden.

Gewünschte Voraussetzungen:

  • Interesse an (Licht-)Messtechnik
  • Programmiererfahrung (Python)

Beginn: ab sofort

Ausschreibung als PDF

Bemerkungen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tim Hegemann, M.Sc.
Fachgebiet Lichttechnik
Gebäude S2|09, Raum 106
Tel.: +49 6151 16-22881

Email: