Projektseminar

Aktuelle Proseminare am FG Lichttechnik

Interdisziplinäres Forschungsvorhaben zwischen den Fachbereichen Architektur und Elektrotechnik zu Virtual Reality und Lichtplanung

Im Wintersemester startet ein interdisziplinäres Forschungsvorhaben des Fachgebiets Lichttechnik und dem Fachgebiet Entwurf und Gebäudetechnik des Fachbereichs Architektur. In dem Projekt werden die Möglichkeiten der Virtual Reality (VR) in Bezug auf die Architekturplanung/ Lichtplanung resp. Lichttechnik untersucht und in mehreren Arbeitspaketen praktisch umgesetzt.

Kick-Off Meeting: 25.10.2018 10:00 Uhr an der Lichtwiese

Die Themen reichen von umfassenden Literaturrecherchen zum Stand der Technik, über die Arbeit mit CAD/ Rhino und Unreal Engine als VR-Umgebung, bis hin zu vergleichenden Probandenskudien in VR und Realität. Die Bearbeitung erfordert eine Kooperation von Lichttechnik und Architektur.

Wir bieten das Seminar als Projektseminar am Fachgebiet Lichttechnik und als fachfremde Leistung als Forschungsmodul des Fachbereichs Architektur an (jeweils 5CP). Am 25. Oktober 2018 um 10 Uhr werden wir zusammen mit Euch die möglichen Forschungsfelder besprechen. Dazu treffen wir uns am FG Entwerfen und Gebäudetechnologie (Doppelaufzug Nord – 2. OG).

Dort werden wir Gruppen von Elektrotechnikstudierenden und Architekturstudierenden suchen und die Forschungsfelder vorstellen und diskutieren.

Umfang der Arbeit ist ein Bericht auf 5-7 Seiten im Format und Stil eines wissenschaftlichen Papers. Es werden regelmäßige Besprechungen mit den bearbeitenden Studierenden stattfinden. Vor Weihnachten ist eine Zwischenabgabe zum Austausch der digitalen Grundlagen und der bis dahin gesammelten Erkenntnisse vorgesehen.

Abgabe der Forschungsmodule bzw. Projektseminararbeiten ist im März 2019.

Kontakt und Anmeldung:

  • Sebastian Beck
  • Bruno Johannbroer

Ausschreibung:

  • zum Download hier klicken