Projektseminar

Pro- und Projektseminare am FG Lichttechnik

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Ablauf des Prosminars ETiT und der Projektseminare.

Proseminare

Das Proseminar kann als Vorbereitung auf die Bachelorarbeit bearbeitet werden und stellt einen Einstieg in das wissenschaftliche Arbeiten dar. Dabei handelt es sich größtenteils um eine Literaturrecherche, bei der die Erkenntnisse aus Fachliteratur zu einem gegebenen Thema erarbeitet werden. Die Ergebnisse werden in Form eines Berichts schriftlich festgehalten und in Form einer Präsentation innerhalb des Fachgebiets vorgestellt. Den Anschluss an das Proseminar bildet in den meisten Fällen die Bachelorarbeit.

Aktuelle Ausschreibungen zu Abschlussarbeiten sind hier zu finden.

Die Anmeldung des Proseminars erfolgt durch die Studierenden in TUCaN (Modul 18-kh-1000).

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an einen wissenschaftlichen Mitarbeiter.

Projektseminare

Für das Projektseminar können Fragestellungen aus folgenden Themenbereichen bearbeitet werden:

  • Kfz-Lichttechnik
  • Licht für das automatisierte Auto
  • Innenraum- und Außenbeleuchtung
  • Smart Lighting
  • Human Centric Lighting (HCL)
  • Pflanzenbeleuchtung
  • Erzeugung, Wahrnehmung und Kognition des visuellen Reizes (Leuchten, Displays, Projektion)
  • LED/OLED-Technologie
  • physikalische und psychophysikalische Lichtmesstechnik
  • Beleuchtungstechnologie
  • Farbwahrnehmung
  • Virtual Reality Tests für Lichtsimulationen

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an einen wissenschaftlichen Mitarbeiter.